Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
06:00 - 17:00 Uhr

KiKuRo Förderverein

Kita Kunterbunt Rotberg
Wir möchten unsere Kita mittels materieller und finanzieller Unterstützung helfen.

Werde Mitglied oder unterstütze uns mit einer Spende und hilf so, den Alltag unserer Kinder abwechslungsreicher zu gestalten.

Schließzeiten 2023

  • 02.01.-03.01.2023 Teamveranstaltung mit KomNet Quaki
  • 10.02.23 Teamfortbildung
  • 17.04.23 Teamtag
  • 26.04.23 Personalversammlung
  • 19.05.23 Brückentag
  • 28.07.23 Räumtag zum Ende des Kitajahres
  • 02.10.23 Brückentag
  • 30.10.23 Brückentag
  • 09.11.-10.11.23 Teamfortbildung
  • 22.12.-29.12.23 Weihnachten

Unsere Höhepunkte im Kita Jahr

  • 22.02.23 Fasching
  • 24.03.23 Ausflug Tintenklekse
  • 28.03.23 Elternabend Thema Sprache
  • 30.03.23 Dudel Lumpi Ostertheater
  • 05.04.23 Osterfrühstück
  • 12.05.23 Kitafest
  • 01.06.23 Kindertag
  • 09.06.23 Zuckertütenfest
  • 19.07.23 Wassermobil
  • 26.09.23 Märchentruck
  • 18.10.23 Dudel Lumpi
  • 08.11.23 Wildtiere

Wir stellen uns vor:

Lage und Verkehrsanbindung

 

Die Kita befindet sich in der Ortsmitte von Rotberg. Das alte Dorf und neue Wohngebiete mit Einfamilienhäusern verleihen der Kita, umgeben von weiten Feldern und Wiesen, eine ausgesprochen idyllische Atmosphäre.

 

Unsere Kita kann zu Fuß, mit dem Bus, dem Auto zu Pferd oder Fahrrad erreicht werden.

 

Aufbau und Struktur

 

Die Kindertagesstätte „Kunterbunt“ besteht aus zwei Häuser, in denen Kinder spielen und lernen können. Im Haus 1 werden die Kinder in zwei Gruppen ab 3 Jahre bis zum Schuleintritt betreut. Im Haus 2 ist die Krippe für bis zu 30 Kinder von 0 – 3 Jahren untergebracht. In drei Gruppen von je 10 Kinder lernen die Jüngsten ihre ersten Schritte in einer Gemeinschaft. Der Kindergartenbereich des Haus 2 beherbergt zwei Gruppen im Alter von 2,5 Jahren bis zum Schuleintritt.

 

Unsere Kita arbeitet nach Jolinchen, einem Gesundheits- und Ernährungsprogramm, welches von der AOK begleitet wird und bietet eine Vollverpflegung an.
In angenehmer Spiel- und Lernatmosphäre möchten wir gemeinsam mit Ihren Kindern die Zeit bei uns gestalten. Unsere beiden Gebäude bieten Platz für 134 Kinder.
Ihre Kinder werden bei uns in festen Stammgruppen betreut. Es besteht jedoch die Möglichkeit, sich während des Tagesgeschehens die Spiel- und Lernmaterialien sowie Spielpartner ganz nach den eigenen Interessen auszusuchen.

 

Hierfür stehen ihnen vielfältige Möglichkeiten zur Verfügung. In unseren Gruppenräumen werden Spiel- und Lernmaterialien für die verschiedenen Bildungsbereiche von unseren pädagogischen Fachkräften bereitgestellt und den Interessen Ihres Kindes entsprechend ausgetauscht.

 

Alle Bereiche beider Häuser verfügen über einen Raum mit einer bespielbaren Hochebene. Neben den Turnhallen in beiden Häusern bieten diese viel Spielraum für Fantasie und Bewegung. In beiden Häusern stehen den Kindern weitere Funktionsräume wie Kreativ-, Rollenspiel- und Kinderrestaurant zur Verfügung. Das große Außengelände, welches zum Rennen, Toben, Klettern und Spielen einlädt, rundet das Angebot ab. Hier befinden sich auch unsere Bewegungsbaustellen, die mit verschiedensten Materialien ausgestattet sind und so Ihre Kinder zu Konstrukteuren werden lassen.

 

Der Krippenbereich ist vom Kindergarten räumlich getrennt, sodass unsere Jüngsten die Ruhe finden, die sie während des Tages benötigen. Durch die gemeinsame Nutzung der Turnhalle und des Außengeländes besteht jedoch zu jeder Zeit Kontakt zum Kindergarten. Geschwisterkinder und Freunde können sich so begegnen und Kontakt aufnehmen.

 

Pädagogik:

 

Jede Kindergartenzeit beginnt mit der Eingewöhnung. Ob als Krippenkind oder schon als Kitakind – wir nehmen uns gemeinsam mit Ihnen die Zeit, die Ihr Kind und Sie brauchen, um uns kennenzulernen, Vertrauen aufzubauen und anzukommen. Wir orientieren uns hierbei am „Berliner Eingewöhnungsmodell“, welches eine Eingewöhnung von etwa 14 Tagen vorsieht. Gemeinsam besprechen wir das Vorgehen und die nächsten Schritte ganz individuell nach den Bedürfnissen Ihres Kindes. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen unserer Bildungsarbeit, die eine sichere Bindung zwischen Kind und pädagogischem Fachpersonal voraussetzt. Diese Bindung ist wesentlich für die Entwicklung Ihres Kindes und die Entfaltung seiner Potenziale.

 

Unsere Einrichtung arbeitet nach den Grundsätzen elementarer Bildung und vereint die Bildungsbereiche Körper, Bewegung und Gesundheit, Sprache, Kommunikation und Schriftkultur, Musik, Darstellen und Gestalten, Mathematik und Naturwissenschaften sowie soziales Leben.
Die Umsetzung unserer pädagogischen Arbeit erfolgt situationsorientiert. Durch ein anregungsreiches Umfeld begleiten wir ihre Kinder bei ihren Bildungs- und Entwicklungsvorhaben und fördern so die Ich-, Sozial- und Sachkompetenz. Wir planen interessen- und themenbezogene Projekte und leben diese über längere Zeiträume gemeinsam mit den Kindern.

 

Auf der Grundlage von Beobachtungen unterstützen wir die Bildungsprozesse der Kinder und helfen so bei der Stärkung der eigenen Identität und der Zugehörigkeit zur Gemeinschaft. Uns ist es wichtig, individuell auf ihre Kinder einzugehen und sie in ihrer Entwicklung zu fördern.
In altersgemischten Gruppen ermöglicht das pädagogische Fachpersonal, dass jüngere und ältere Kinder gemeinsame und vielfältige Erfahrungen sammeln und sich so gegenseitig in ihrer Entwicklung unterstützen.

 

Bei unserer täglichen Arbeit legen wir Wert auf gelebte Partizipation. Jedes Kind hat das Recht, sich seine Aktivitäten und Spielpartner ganz nach seinen Vorstellungen auszuwählen. Die Kinder haben die Möglichkeit, unter verschiedenen Aktivitäten und Angeboten zu wählen und so ihren Tag selber zu gestalten.
Für unsere Vorschüler, die Tintenkleckse, gibt es auf die Vorschule abgestimmt Angebote, um einen guten Start in die Schule zu gewährleisten. Hier arbeiten beide Häuser Hand in Hand und stimmen ihre Aktivitäten ab.

 

Für jedes Kind legen wir einen Portfolioordner an, in dem die Entwicklung Ihres Kindes in Wort und Bild dokumentiert wird. Dieser dient als Grundlage für Entwicklungsgesprächen mit Ihnen und wird Ihnen zum Geburtstag Ihres Kindes zur Ansicht ausgehändigt.

 

Unser Tagesablauf:

 

Krippe:
8.00 – 8.30 Uhr Frühstück
8.30 – 9.00 Uhr Freispiel
9.00 – 10.30 Uhr pädagogisches Angebot
10.45 – 11.30 Uhr Mittagessen
11.45 – 13.30 Uhr Mittagsruhe
14.00 Uhr Vesper
Ab 14.15 Uhr Freispiel / Abholzeit

 

Kindergarten:
8.00 – 9:00 Uhr Frühstück
9:00 – 11:00 Uhr Freispiel / pädagogische Angebote
11:00 – 12:30 Uhr Mittagessen
11:30 – 13.30 Uhr Mittagsruhe (außer Tintenklekse)
14.00 Uhr Vesper
Ab 14.15 Uhr Freispiel / Abholzeit

 

Jahresplanung:

 

In jedem Jahr gibt es verschiedene, den Jahreszeiten angepasste Feste und Höhepunkte wie Geburtstage der Kinder (innerhalb der Stammgruppe), Kita Fest, Zuckertütenfest, Wasserwerkstatt, Lampionumzug, Zirkus, Hüpfburg, Fahrt zur Schule und vieles mehr.
Die Termine werden rechtzeitig per Aushang in der Kita bekannt gegeben.

 

Kooperationen:

 

Wir halten engen Kontakt zur Grundschule, unsere „Tintenkleckse“, besuchen ihre zukünftige Schule und den Hort.
In regelmäßigen Elternversammlungen und Eltern- sowie Entwicklungsgesprächen tauschen wir Informationen aus und bleiben so zum Wohle Ihres Kindes im Gespräch. Zusätzlich informieren wir in Tür- und Angelgespräche, über aktuelle Aushänge in der Kita sowie Elterninfoschreiben über das Geschehen in und um unsere Kita.

 

Die Mitarbeiter/innen vom „Eltern-Kind-Zentrum“ in Schönefeld sowie von Kindheit e. V. stehen uns sowie den Eltern beratend zur Seite.

 

Leitung und Team:

 

Leiterin: Cordula Hoffmann
Stell. Leiterin: Antonia Pahl
Unser Team setzt sich aus 18 pädagogischen Fachkräften, 2 Erzieherinnen in berufsbegleitender Ausbildung sowie drei technischen Kräften zusammen.
Durch konstruktive Zusammenarbeit und Teilnahme an Fortbildungen zu aktuellen Themen entwickeln wir uns stetig weiter. Unser Team zeichnet sich durch Offenheit für moderne und zeitgemäße pädagogische Ansätze aus und entwickelt sich hierdurch beständig weiter. Jede Fachkraft bringt ihre eigenen Ressourcen und Kompetenzen in die tägliche Arbeit mit ein und bereichert hierdurch die Angebotsvielfalt.

 

Kita-Konzept zum Download (pdf)

 

Höhepunkte in unserem Kitajahr

Sie können diese Seite mithilfe von Google Übersetzer in Englisch anzeigen. Hierbei werden Daten durch Google verarbeitet.

Abbrechen Ich stimme zu
Skip to content