Aktuelle Termine:

 

 


Wahlhelfende gesucht!

 

Für die anstehenden Wahlen am 9. Juni und 22. September 2024 sucht die Gemeinde Schönefeld tatkräftige Unterstützung in den Wahllokalen im Gemeindegebiet. Um möglichst viele Menschen zu erreichen und für die interessante Aufgabe zu begeistern, hat die Verwaltung eine Kampagne initiiert. Auf der Webseite, den Social Media-Kanälen sowie Bushaltestellen und Aushängen im Gemeindegebiet werden in den nächsten Wochen und Monaten Posts und Plakate mit unterschiedlichen Motiven auf die bevorstehenden Wahlen und die damit in Zusammenhang stehende Suche nach Wahlhelfenden aufmerksam machen.

 

Das Mindestalter für einen Einsatz in den örtlichen Wahllokalen liegt bei 16 Jahren. Interessenten melden sich gern per e-Mail unter wahlen@gemeinde-schoenefeld.de.

 

Die Tätigkeit ist ehrenamtlich. Es wird jedoch ein Erfrischungsgeld  gezahlt. Dieses beträgt für die Wahlen im Frühjahr  70,- Euro für die Wahlvorsteher*in sowie 50,-  Euro für alle weiteren Wahlhelfenden. Für die etwas weniger umfängliche Landtagswahl im Herbst werden voraussichtlich 35,- bzw. 25,- Euro gezahlt.

 

Telefonische Rückfragen sind unter den Rufnummern (030) 536720 -118 bzw. -119 möglich.

 

Weiterführende Informationen über die Arbeit der Wahlhelfenden, Voraussetzungen und Vergütungen sind hier zu finden:

 

Informationen für Wahlhelfende

 


 

Sie wollen sich direkt online anmelden? Dann nutzen Sie bitte den folgenden Link:


Bekanntmachungen der Gemeinde Schönefeld:


 

Kontakt

Wahlbehörde
Hans-Grade-Allee 11, 12529 Schönefeld

Archiv:

Wahlergebnisse seit 2008

Sie können diese Seite mithilfe von Google Übersetzer in Englisch anzeigen. Hierbei werden Daten durch Google verarbeitet.

Abbrechen Ich stimme zu
Skip to content